Kindergeld Auszahlungstermine

Kindergeld Auszahlungstermine in Deutschland :

Die Kindergeld Auszahlungstermine an welchen das Kindergeld monatlich vom deutschen Staat ausgezahlt wird dient der Förderung und Unterstützung der Familie. Denn der deutsche Staat bekennt sich zur Familie und zur Familienförderung.

Generell kommen in Deutschland ohnehin zu wenige Babys zur Welt und die Geburtenrate ist mit etwa 1,4 Kinder pro deutscher Frau sehr nieder. Die meisten europäischen Staaten haben eine höhere Geburtenrate. So ist die Anzahl der neugeborenen Kinder in Deutschland schon stark zurückgegangen. Momentan werden ca. 670.000 Kinder pro Jahr geboren und es waren schon über 100.000 Kinder mehr, welche in den besten Jahren zur Welt kamen.

Kinder sind natürlich eine unglaubliche Freude, aber auch eine finanzielle Belastung für die meist munden Familien. Damit sich die jungen Eltern finanziell etwas leichter tun, hat der Deutsche Staat verschiedene Förderungen für Kinder eingeführt. Das Kindergeld ist davon die einzige monatlich direkte Zahlung, welche auf das Konto der Empfangsberechtigten überwiesen wird. Daher sind auch die Kindergeld Auszahlungstermine so interessant denn Sie bedeuten einen Geldeingang am eigenen Konto.

Die Kindergeld Auszahlungstermine werden vom deutschen Staat immer im Herbst für das nächste Jahr festgelegt. Im wesentlichen richtet sich Ihr Kindergeld Auszahlungstermin nach der Endnummer Ihrer Kindergeldnummer. Diese finden Sie auf allen Schreiben der Kindergeldkasse. Die Endnummer reicht von 0 bis 9. Wobei am Monatsanfang mit der Endziffer 0 begonnen wird und am Ende des Monats überweist der Staat für die Endziffer 9.

Persönlicher Kindergeld Rechner mit Auszahlungsterminen

Ein Kindergeld Rechner welche Ihnen die Höhe des Kindergeldes und vor allem Ihre persönlichen Auszahlungstermine berechnet ist hier verlinkt …

Kindergeld Auszahlungsterminen

Kindergeld Auszahlungstermine 2014

Kindergeld Auszahlungstermine 2014
Kindergeld Auszahlungstermine 2014

 

Kindergeld erhalten prinzipiell die Kindergeldberechtigten. Sprich im Normalfall die Eltern nicht das Kind selbst. Die Kindergeldberechtigten erhalten Kindergeld von der Tag der Geburt der Babys bis zur Vollendung des 18ten Lebensjahres.

Darüber hinaus ist es auch noch möglich Zahlungen des Kindergeldes zu erhalten, wenn das Kind arbeitslos ist bis zur Vollendung des 21 Lebensjahres. Dazu muss das Kind beim Arbeitsamt als arbeitssuchend gemeldet sein. Für Kinder welche studieren oder eine Ausbildung machen gibt es Kindergeldzahlungen bis zur Vollendung des 25 Lebensjahres. Darüber hinaus ist es nur mehr in Ausnahmefällen möglich Kindergeldbezüge zu erhalten. Das gilt einerseits für behinderte Kinder und andererseits für Kinder welche eine Zivil- oder Wehrdienst absolviert haben wo diese Zeit in vollen Umfang auf das Kindergeldalter aufgeschlagen wird. Hat man also 2 Jahre Wehrdienst absolviert, verändert sich der Anspruch der Kindergeldes ebenfalls um 2 Jahre. Ebenso werden Entwicklungshilfsdienste im vollen Umfang berechnet.

Die Kindergeldhöhe ist seit dem Jahr 2010 unverändert. Sie beträgt für die ersten beiden Kinder je 184 Euro. Für das dritte Kind 190 Euro und ab den vierten 215 Euro. Das Kindergeld wird in unregelmässigen Abständen erhöht. Das es jetzt seit 2010 unverändert ist wird mit einer Anhebung in der jetzigen Regierungsperiode spekuliert.

Kindergeldberechtigt ist eine sehr grosser Personenkreis. zuerst einmal alle deutschen Staatsbürger welche in Deutschland wohnhaft sind. Des weiteren alle deutschen Staatsbürger wenn sie im Ausland leben oder dorthin vorübergehend von Ihrer Firma geschickt wurden wenn sie in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind.  Des weiteren sind alle Ausländer Kindergeldberechtigt wenn sie einen Aufenthaltsgenehmigung und Ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.  Ausländer haben unter bestimmten Voraussetzungen  Anrecht auf Kindergeld für Ihre im Ausland lebenden Kinder.

In unserem Blog wollen wir und rund um das Thema mit den neusten Informationen und Nachrichten laufend die Neuigkeiten im Bereich Kindergeld, Kinderzuschuss und Elterngeld geben.

Hinterlasse eine Antwort